Warnwestenpflicht seit dem 1. Juli 2014

Seit Anfang dieses Monats ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass eine Warnweste in allen in Deutschland zugelassenen Pkw, Lkw und Bussen vorhanden sein muss. Motorräder bleiben von dieser Gesetzesänderung jedoch unberücksichtigt.

Die Farbe der Weste ist dabei nebensächlich, jedoch muss darauf geachtet werden, dass sie mit der Euro-Norm EN 471 oder der ISO 20471 gekennzeichnet ist.Warnweste

ACHTUNG :

Fehlt die Warnweste, wird eine Geldbuße in Höhe von 15 Euro fällig.

TIPP:

Außerdem empfehlen wir Ihnen, mehrere Warnwesten mitzuführen, damit auch die restlichen Insassen bei einer Panne besser gesehen werden und Unfälle vermieden werden können.

Zusätzlich sollten Sie die Weste am besten griffbereit aufbewahren z.B. in Ihrem Handschuhfach und NICHT im Kofferraum, da Sie sonst erst ohne Warnweste aussteigen müssen!

Die Aufbewahrung von Warnwesten im Kofferraum ist sogar rechtswidrig!

3 V Finanz Management GmbH

Wilhelm-Mangels-Str. 18
56410 Montabaur
Telefon: 02602 106960
Telefax: 02602 1069610
Mail: info@3v-finanz.de